Josef Eckl Viehhandlung
Josef Eckl Viehhandlung

Geschichte

Seinen Anfang nahm der Viehhandel unserer Familie ca. 1854 mit


-Jakob Eckl geb. 1836 Viehhändler aus Moosbach


-Xaver Eckl geb. 1868 dieser hatte bereits unsere jetzige

 Hofstelle in Moosbach gekauft


-Josef Eckl geb. 1905 seit 1944 vermisst im Krieg, doch sein Sohn


-Josef Eckl geb. 1937 führte den Viehhandel wieder weiter,

 und ist Mitgeschäftsführer der jetzigen Viehhandlung.


-Josef Eckl geb. 1966 trat 1982 in den elterlichen Betrieb ein und besuchte 1984        die Bundesfachschule  Vieh und Fleisch in Kaiserslautern, nach dessen

Abschluss er Mitgeschäftsführer der Viehhandlung wurde.

 

Während die ersten drei Generationen den Viehhandel zu Fuß von Hof zu Hof betrieben, kam später sogar schon ein Motorrad zum Einsatz. Das Schlachtvieh wurde nach Altrandsberg getrieben und da per Eisenbahn nach Nürnberg zum Schlachten verbracht. Jungtiere wurden auch per Bahn verladen, allerdings nach Cham, Stuttgart, Ismaning oder Esslingen und auf einem der jeweiligen Viehmärkte vermarktet.
Später wurde das Vieh dann bereits mit einer Spedition nach Nürnberg und München verbracht, und mit der Anschaffung eines eigenen Viehanhängers 1956 und 1961 dann mit dem ersten LKW (für 4 Stück Großvieh!) kam dann auch der Transport der Tiere langsam in die eigenen Hände. Bereits 1986 kam ein zweiter größerer LKW dazu, und 1987 ein Anhänger für 10 Stück Großvieh.


Zurzeit besteht unser Fuhrpark aus einem MAN 18360, einem Mercedes 7.15 sowie einem großen und kleinen Anhänger (gesamte Ladekapazität ca. 28 Stück Großvieh).

 

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

Tel :      09944 2550

Tel :      09944 839

Fax:      09944 305368

Handy:  01702312734

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular

Hier finden Sie uns

Josef Eckl Viehhandlung
Hauptstr. 13
94267 Prackenbach

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Viehhandlung Eckl Die Homepage wurde in Zusammenarbeit mit der Firma www.fh-system.com ( Florian Hönig )erstellt